Pneum. FörderungPneumatic Conveying Systems

Pneumatische Förderung

Pneumatische Förderung

Pneumatische ­
Förderung

Mit Hochdruck ans Ziel

Pneumatische Förderanlagen

Pneumatische Fördersysteme von Telschig eignen sich zum Transport von Schüttgütern und Granulaten in Rohrleitungen. Der Transport mittels Über- und Unterdruck ist eine unverzichtbare Technologie im Schüttguthandling, um Schüttgüter von A nach B zu transportieren.

Die maximalen Förderdrücke liegen bei bis zu 2,5 bar Überdruck und 0,6 bar Unterdruck. Die Produktaufgabe in das Fördersystem erfolgt durch Schleusen, Injektoren, Schneckenpumpe oder Drucksendebehälter. Die physikalischen Produkteigenschaften sowie die Förderleistung und Funktion entscheiden über die Ausführung der Anlage.

Für die technologische Auslegung entsprechend der individuellen Aufgabenstellung verfügt Telschig über ein eigenes Berechnungsprogramm, das auf 45 Jahren Erfahrung basiert. Besondere Beachtung findet die ökonomische Auslegung der Komponenten und des gesamten Fördersystems.

Die technische Auslegung des Fördersystems für eine konkrete Aufgabenstellung ist von gegebenen Parametern abhängig. Fördertechnisch wird zwischen zwei Grundsystemen unterscheiden: Densephase für feinkörnige pulverförmige und Dilutephase für grobkörnige, granulatartige Produkte.

Pneumatische Förderanlagen

  • Druck- und Saugförderung
  • Förderkapazität von bis zu 75 Tonnen pro Stunde
  • Förderwege bis 150 Meter
  • technologisch ausgereifte Rohrführung
  • maßgeschneidertes Engineering
  • robuste Technik für störungsfreien Dauerbetrieb